Jäsenhuone|Työhuone

UEFT Symposium auf Deutsch

Verehrte Freunde, liebe Kollegen,

Finnland, das “Land der Tausend Seen” heisst Sie herzlich Willkommen zum 28. UEFT-Symposium, das wir gemeinsam mit unserem Mitglied SJV, der finnischen Trainervereinigung Suomen Jalkapallovalmentajat, sowie dem nationalen Fussballverband SPL (Suomen Palloliitto) vom 15. bis 19. September 2007 in der Hauptstadt Helsinki veranstalten. Nahezu 200 Fussballtrainer aus über 60 Ländern dieser Erde werden ebenso erwartet wie Repräsentanten der UEFA und FIFA, von denen wir wiederum große Unterstützung bei der Durchführung erfahren.
Den Ausschlag für die Wahl von Helsinki als Austragungsort in diesem Jahr gaben zwei bedeutende Ereignisse: Zum einen feiert unsere Mitgliedsorganisation SJV ihr 30-jähriges Jubiläum und der Nationalverband SPL kann auf 100 Jahre erfolgreiche Arbeit für den Fussball zurück schauen. Aus diesem Anlass sind zum Festakt am Abend des 18. September die ausländischen Symposiumsteilnehmer eingeladen und können als Ehrengäste des SPL unter anderem auch FIFA-Präsident Joseph S. Blatter sowie den vor kurzem neu gewählten UEFA-Präsident Michel Platini hautnah in ihrer Mitte erleben.

Mit dem diesjährigen Tagungsmotto“Die Rolle des Trainers -Lektionen aus dem Spitzenfussball”wählten wir ein Thema, das sich schwerpunktmäßig mit dem vielfältigen Spannungsfeld des Fussballtrainers von heute auseinander setzt. Mit Andy Roxburgh, dem Technischen Direktor der UEFA, konnten wir einen Experten als Keynote-Sprecher gewinnen, der  - selbst jahrelang auf höchstem Leistungsniveau als Trainer tätig -  wie kein anderer die Arbeit nahezu aller großen Trainerpersönlichkeiten seit Jahren intensiv beobachtet und analysiert, permanent mit ihnen über deren individuelle Trainingsmethoden und Führungseigenschaften diskutiert und somit auch Einblick in ihre “Erfolgsgeheimnisse” hat.
Der aktuelle Cheftrainer der finnischen Nationalmannschaft, der in England geborene Roy Hodgson, wird über seinen breiten und vor allem internationalen Erfahrungsschatz einerseits als Vereins- (u.a. Inter Mailand, Blackburn Rovers, Grashoppers Zürich, Viking Stavanger) und andererseits als Nationaltrainer (1994 führte er das Schweizer Team zur WM-Teilnahme in den USA, 1996 zur EM in England) im Duett mit dem gleichfalls weltweit tätigen UEFT-Präsidenten Dr. Jozef Vengloš berichten. Der schwedische Nationaltrainer Lars Lagerbäck (angefragt) und der Schotte Tommy Wilson (Trainer der dortigen U 20-Nationalmannschaft sowie im Jugendbereich von Glasgow Rangers tätig) ergänzen das gewählte Thema aus ihrer jeweiligen Handlungs- und Sichtweise.
Der Vortrag des Argentiniers Jorge Bernardo Griffa bietet abrundend einen Einblick in die lateinamerikanische Art der Suche, Auswahl und Entwicklung von Talenten bis hin zur Spitze. Selbst Nationalspieler seines Landes und in Profijahren aktiv u.a. bei Athletico Madrid und Espanyol Barcelona, hat er sich in den letzten 35 Jahren mit großem Erfolg der Ausbildung von Jugendlichen gewidmet, wobei bekannte und populäre Persönlichkeiten des südamerikanischen Spitzenfussballs durch seine Hände gingen.
Der zweite große Programmblock widmet sich voll und ganz dem Fussball in Skandinavien. Im Rahmen des dafür gewählten Mottos, “The Nordic Way”, präsentieren sich in einer Art “Gemeinschaftsproduktion” die Länder Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden einerseits mit ihren jeweils individuellen Ausbildungswegen, verdeutlichen andererseits aber auch beispielhaft und nachahmenswert für andere Regionen Europas, wie man durch kooperative, länderübergreifende Zusammenarbeit seinen Fussballstandard verbessern kann. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Praxisarbeit, vorgestellt und demonstriert von entweder Nationaltrainern oder Chefausbildern der genannten Fussballverbände.
Alle Vorträge finden im Kongresshotel Scandic Continental, die Praxisdemonstrationen in dem im Jahr 2000 neu erbauten und nur knapp 900 Meter davon entfernten Finnair-Stadion statt. Ein Kurzbesuch im angrenzenden und berühmten Olympiastadion der Weltspiele von 1952 ist außerdem vorgesehen.
Unsere Gastgeber werden Ihnen auch einen historisch-kulturellen Einblick in die Schönheiten Helsinkis gewähren, der Sie mit dem Charme der Hauptstadt vertraut machen wird. Ihre Teilnahme lohnt sich also. Wir erwarten Sie gern ab 15. September!


Dr. Jozef Vengloš    Pekka Hämäläinen     Jukka Vakkila     Karlheinz Raviol
UEFT-Präsident       SPL-Präsident            SJV-Präsident     UEFT-Generalsekretär

 

 

 

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR ALLE TEILNEHMER

• Anreisetag ist Samstag, 15. September 2007.
Sie bestimmen selbst die für Sie günstigste Anreisezeit. Am Abend hat der Gastgeber ein Dinner vorgesehen.
• Für auf dem Flughafen Helsinki-Vantaa eintreffende Teilnehmer wird ein Abholservice zur Fahrt ins 4-Sterne-Tagungshotel “Scandic Continental”  eingerichtet. Ebenso umgekehrt vom Hotel zum etwa 18 km entfernten Flughafen.
• Abreisetag ist Mittwoch, 19. September 2007.
Die einzelnen Abfahrtszeiten zum Flughafen entnehmen Sie bitte dem Aushang im Hotelfoyer.
• Die gesamten Kosten (4 Übernachtungen auf Doppelzimmer-Basis und alle Mahlzeiten von Samstagabend bis Mittwochfrüh) der eingeladenen Trainer (siehe auch nachfolgende Absätze) übernehmen unsere finnischen Gastgeber.
• Von den Mitgliedsverbänden der UEFT werden die Kosten für zwei Personen, für eingeladene Delegierte aus europäischen Nichtmitglieds-ländern bzw. Staaten außerhalb Europas nur für eine Person übernommen. Jeweils auf Doppelzimmer-Basis.
Der Aufpreis für ein Einzelzimmer beträgt für alle 4 Nächte 200 Euro.
• Bitte überweisen Sie die aus Ihrer Anmeldung hervorgehenden Extrakosten unverzüglich auf das angegebene Girokonto des SJV.
• Zusätzliche Teilnehmer pro Verband sind in begrenztem Umfang möglich. Ihnen werden pro Person folgende Gesamtkosten für die 4 Nächte inklusive Mahlzeiten und Programm in Rechnung gestellt: im Einzelzimmer 700 Euro bzw. im Doppelzimmer 500 Euro; jeweils pro Person. Gleiches gilt für sonstige Begleitpersonen.
• Alle Kosten für die An- und Abreise, Versicherungen jeglicher Art, Visas etc. gehen zu Lasten der Teilnehmer. Desgleichen alle Extrakosten für Telefon, Reinigung, Minibar,
Extra-Mahlzeiten, Getränke an den Bars usw. Sie sind vor Abreise direkt an das Hotel “Scandic Continental” zu bezahlen.
Aus gegebenem Anlass raten wir Ihnen dringendst, vor Ihrer Anreise eine persönliche Auslandsreise-Krankenversicherung  abzuschließen.
• Bei Ankunft vor dem 15. September und Abreise nach dem 19. September hat jeder Teilnehmer 130 Euro pro Tag im Einzelzimmer zu bezahlen bzw. 80 Euro pro Person im Doppelzimmer.
• Bei den Konferenzen stehen ausgebildete Simultanübersetzer in deutsch, englisch, spanisch und finnisch zur Verfügung, bei den Praxisdemonstrationen kann lediglich in englisch übersetzt werden.
• Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das beiliegende Formular! Für alle mit ihrer An- und Abreise sowie Hotelbuchung zusammenhängenden Fragen steht Ihnen der Trainerverband SJV gemäß Rückseitendaten gern zur Verfügung. Ihr Anmeldeformular sollte spätestens bis 25. August 2007 dort eintreffen.

Wir wünschen allen Teilnehmern schon heute eine angenehme Anreise und ein unvergessliches XXVIII. UEFT-Symposium in Helsinki!

Kontakt-Adressen:

UNION EUROPÄISCHER FUSSBALL-TRAINER (UEFT) 
Karlheinz Raviol 
Generalsekretär 
Geigersbergstr. 13 76227 Karlsruhe
Germany Tel.:  0049 - 721 - 791 83 86 
Fax:  0049 - 721 - 941 46 05 
E-mail: UEFT@durlach.net 

SUOMEN JALKAPALLOVALMENTAJAT RY (SJV)
Jukka Vakkila
Präsident
Jukolansuora 3 A 2
04340 Tuusula
Finnland
Tel.:  00358 - 40 778 5240
Fax:  00358 - 9 7421 5200   (SPL)
E-mail: sjv@elisanet.fi





 

HOTEL SCANDIC CONTINENTAL
Mannerheimintie 46 , 00260 Helsinki, Finnland
Tel.: +358 (0)9 47371, Fax: +358 (0)9 4737 2211
www.scandic-hotels.com/continentalhelsinki
E-mail: continentalhelsinki@scandic-hotels.com